Verborgen im Nichts - durch geschliffenes Glas sichtbar gemacht - entfaltet sich die Schönheit des Mikrokosmos

 

Hallo, mein Name ist Stefan Dittmann. Ich möchte hier einiges über mein Hobby und über mich erzählen.

Ich beschäftige mich seit über zehn Jahren mit der Mikroskopie. Angefangen hat alles mit einem Schülermikroskop, mit dem ich die Wunder des Kleinsten erforschte.

Besonders faszinierend fand ich von Anfang an die bizarre Welt der Kleinstkristalle mit ihren wunderschönen Formen und Farben.

Aus diesem Grund experimentierte ich viele Jahre lang intensiv mit verschiedensten Substanzen, die sich in Wasser oder Alkohol lösen lassen. Es sind vor allem viele Säuren, wie Zitronensäure, Ascorbinsäure-besser bekannt als Vitamin C, Weinsäure, und andere Substanzen (Natron, Süßstoffen, Salzen ...).

Nachdem ich mir vor fünf Jahren dann ein großes Forschungsmikroskop mit Fotoaufsatz kaufte, konnte ich endlich die vielen von mir seit langem bewunderten Bilder fotografieren.

Mit der Zeit wurde meine Fototechnik ausgefeilt, die Bilder besser, so dass diese auch auf Vergrößerungen eindrucksvolle Exponate ergaben.

Bei einigen Ausstellungen im Raum Unterfranken konnte ich vielen Menschen diese Kunstwerke der Natur zeigen.

Vielleicht haben auch Sie Freude an diesen Bildern und können darin einige Zeit schwelgen. Gerne sende ich Ihnen auch Exponate zu.                                                            

 Preisliste 

Kontakt: Stefan@Dittmann4.de